prohaska daniel
 

VITA

Geboren in Frankfurt am Main. Aufgewachsen in Neu-Ulm und Wien, stammt Daniel Prohaska aus einer Familie von Musikern und "Theaterleuten". Er studierte am Konservatorium der Stadt Wien Operette und Musical.

Seine professionelle Karriere trug ihn jedoch über diese Sparten hinaus in die Oper und auch ins Schauspiel. Daniel Prohaska sang die Titelrolle in der beachteten Weltpremiere der wiederentdeckten Cherubini-Oper "Koukourgi" und singt weitere Partien, wie den "Steuermann" (Der fliegende Holländer, Wagner), "Pedrillo" (Die Entführung aus den Serail, Mozart), "Jaquino" (Fidelio, Beethoven), "Danilo" (Die lustige Witwe, Lehár), "Tassilo" (Gräfin Mariza, Kálmán), "Leopold" und "Siedler" (Im weißen Rössl, Benatzky), "Symon" (Der Bettelstudent, Millöcker), "Mr X" (Die Zirkusprinzessin, Kálmán), "Adam" (Der Vogelhändler, Zeller), "August/1. Fremder" (Der Vetter aus Dingsda, Künneke), "Josef" (Wiener Blut, Strauß), Jean Valjean (Les Misérable, Boublil/Schönberg), "Billy Crocker" (Anything Goes, Porter), "Tony" (West Side Story), "Jesus" (Jesus Christ Superstar, Webber), "Don Lockwood" (Singin' in the Rain, Freed/Brown), "Anthony", "Toby" (Sweeney Todd, Sondheim), "Che" (Evita, Webber), "Les" (Bouncers, Godber), "der junge Herr" (Reigen, Schnitzler).

Daniel Prohaska gastiert regelmäßig an der Volksoper in Wien, dem Staatstheater am Gärtnerplatz in München, der Oper Graz, dem Theater St. Gallen; er ist schon in diversen Theatern und Konzertsälen aufgetreten, wie der Royal Festival Hall in London, der Nationaloper in Straßburg, in der Filature Mülhausen, in der Kölner Philharmonie, im Stadttheater Klagenfurt, Düsseldorf/Duisburg, Regensburg, und Luzern.

--> english

prohaska
––